Erstes Rennen auf der 65er…

Danke an den ADAC Hessen-Thüringen für das große Paket mit den personalisierten

Cross-Klamotten! Nun konnte das Rennen kommen.

Was für ein Tag… Mein erstes Rennen auf der 65er ist nun Geschichte.

Ein absolut starkes Fahrerfeld reiste nach Wächtersbach-Aufenau an. Ziel war im ersten Rennen des Jahres möglichst unter die Top 10 zu fahren. Die Anspannung war riesig, da meine direkten Konkurrenten 2-4 Jahre älter sind und bereits deutlich mehr Erfahrung auf der 65er haben.

Im freien Training konnte ich jedoch überraschend mit Platz 2 glänzen und die Konkurrenten etwas schocken.

Im Qualifying hatte ich leider keine komplette freie Runde erwischt, so dass ich mit Platz vier zwar ein gutes Ergebnis eingefahren habe, aber vielleicht auch etwas mehr drin gewesen wäre.

Im ersten Wertungslauf bin ich schlecht gestartet. In dem mit 23 Fahrern besetzten Feld kam ich auf Platz 6 aus der ersten Runde. In der letzten Rennrunde konnte ich mich auf Platz 3 vorarbeiten.

Dieser Platz 3 im ersten Lauf war ein absolut perfektes Ergebnis.

Im zweiten Wertungslauf bin ich wieder schlecht gestartet und auf Platz 7 aus der ersten Runde gekommen. Wir kämpften mit mehreren Fahrern zwischen Platz 3&7. Es war absolut spannend, auf Platzt 5 liegend biss ich mir am viertplatzierten die Zähne aus. Es reichte aber leider nicht. Also war Platz 5 im Ziel auf dem Papier.

In der Tageswertung landete ich mit zwei konstanten Wertungsläufen auf dem Podium (3. Platz ).

In der Meisterschaft des MX-Hessencup liege ich ebenfalls auf Platz 3.

Wir sind sehr zufrieden und stolz!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Sponsoren

We hype your WEB, PRINT, EVENT, PHOTO & FILM