MXGP Academy Teutschenthal & Motocross Hessencup Moorgrund 02./03.10.2021

Am vergangenen Wochenende gab es für mich ein ganz besonderes Erlebnis.
Ich wurde vom Deutschen Motorsport Bund (DMSB) eingeladen bei der MXGP Academy, welche im Rahmenprogramm des Motocross Weltmeisterschaftslauf in Teutschenthal statt fand, teilzunehmen. Nur eine handvoll deutscher Nachwuchsfahrer wurden eingeladen, somit war es etwas ganz besonders & auch eine Belohnung für mich!!
Ich konnte am Freitag einen Fahrerlehrgang mit Martin Van Genderen & John van den Berk mitmachen, sowie Einblicke in das Leben als Profi Rennfahrer bekommen.
Tolle Erfahrung!! Vielen Dank an Christian Brockel #71 für die Einladung!

Am Samstag war dann Racing beim Motocross Hessen-Cup angesagt.
Im thüringischen MC Moorgrund e.V. im ADAC wurde um Meisterschaftspunkte gekämpft.

Das Freie Training lief sehr entspannt, ich schaute mir die Strecke an & probierte verschiedene Linien zu fahren. Zweitbeste Rundenzeit.

Im Qualifying war es dann wichtig eine absolut perfekte Runde hinzulegen.
Gegen Mitte der Fahrzeit passte alles, ich hatte zwei Runden lang freie Fahrt. Alle Sprünge & Kurven haben gepasst, somit konnte ich eine Topzeit mit 1:28 Min. in den Boden brennen.
Das reichte für die Pole Position mit 2,20 Sek. Vorsprung auf Platz zwei.

Vor dem ersten Lauf schauten wir uns nochmals die Schlüsselstellen der Strecke an und ich hatte die Aufgabe zu überlegen wo ich die Strecke für mich nutzen könnte.
Der Start war ok, als dritter aus Kurve eins gekommen. Da die Strecke wenig Möglichkeiten zum überholen bot, hing ich hinter dem Zweitplatzierten fest. Ich hätte zwar deutlich schneller fahren können, kam aber einfach nicht ohne ein Risiko einzugehen an dem Zick-Zack fahrenden Vordermann vorbei.
Ich habe mir dann angeschaut wo er deutlich schneller ist. In der letzten Runde setzte ich in einer Rechtskurve nach einer langen Geraden die Attacke und presste mich vorbei. Sofort konnte ich mich deutlich absetzen und als Zweiter durchs Ziel fahren.

Zweiter Start verlief nicht ganz so gut. Grundsätzlich super Reaktion, aber ich wurde in Kurve eins etwas eingeklemmt zwischen anderen Fahrern und kam nur als fünfter aus der ersten Kurve. Zuerst kämpfte ich mich bis auf Rang drei vor, dann wieder das gleiche Spiel wie in Lauf eins.
Dies mal konnte ich aber nach einer Runde schon am Zweitplatzierten vorbei gehen. Dieser konterte jedoch etwas unschön in der nächsten Kurve und hämmerte mir ziemlich heftig im 90 Grad Winkel ins Motorrad. Also ging die Jagd wieder von vorne los. Die Lücke habe ich nach weniger als einer Runde wieder geschlossen. Man sah mir nun auch an das ich jetzt „All Inn“ fahre. Nach drei Kurven hinter dem Zweitplatzierten machte ich sehr geschickt und gut überlegt kurzen Prozess und zog innen rein um vor der Whoop Section wieder Platz zwei zu übernehmen. Diesmal habe ich geschickt agiert und bin die folgende Rechtskurve sehr spitz angefahren um die innere Linie zu blocken. Sofort konnte ich mich deutlich absetzen und wieder Platz zwei belegen.

Fahrerisch eine super Leistung.
Gekämpft wie ein Löwe und dann die einzige Chance effektiv genutzt um zu überholen. Auch mental fühle ich mich zur Zeit sehr stark.

Tageswertung Platz zwei.
Meisterschaft weiterhin auch auf Platz zwei.

Vielen Dank an alle die mich an der Strecke angefeuert haben und auch an alle die zuhause das Livetiming verfolgt haben.

Es war ein anstrengendes aber geiles Wochenende!!!

Bis bald, euer Luca #2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Sponsoren

We hype your WEB, PRINT, EVENT, PHOTO & FILM