ADAC MX Weekend Gräfentonna

Am Samstag den 20. August 2022 startete ich beim ADAC HTH Weekend in Gräfentonna. Diese Veranstaltung nutzten wir als Vorbereitung auf die DM65 am Folgetag.

Im freien Training befand sich die Strecke im absoluten Bestzustand. Ich kam sofort gut in Fahrt und konnte eine schnelle Runde nach der anderen fahren, es machte sichtlich Spaß zuzuschauen.
Am Ende des freien Training konnte ich die Bestzeit fahren, 0,264 Sekunden vor Harry Dale aus England.

Im anschließenden Zeittraining ging es sehr spannend zu. Am Ende konnte ich mir den zweiten Platz sichern und somit als zweites bei den Wertungsläufen ans Startgatter rollen.
Leider fehlten nur 0,268 Sekunden auf den Pole Setter Neo Nindelt.
Harry Dale reihte sich erneut hinter mir ein.

Pünktlich zu den Wertungsläufen regnete es sich ein, die Strecke wurde sehr glatt und ein gutes Gefühl am Gas war nun gefragt. Ich kam am Start sehr schlecht weg und musste mich im hinteren Drittel des Feldes einreihen. Aufgrund des Regens waren die Sichtverhältnisse schlecht, doch ich kämpfte mich immer weiter vor. Mit einem starken dritten Platz wurde ich für meine Mühen belohnt.

Der zweite Lauf sollte für mich einfach nicht das sein, was wir uns vorgestellt hatten.
Ein sehr schlechter Start inkl. Kollision in Kurve zwei ließen nichts gutes erahnen.
Im weiteren Verlauf des Rennens stürzte ich noch drei Mal, es war einfach der Wurm drin.
Nach einem Boxenstopp mit Brillenwechsel brachte ich einen für uns enttäuschten siebten Platz ins Ziel.

Mit etwas Glück reichte es dennoch zu einem dritten Tagesrang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert